Telefon: 0551 5311924

Teurer Stimmungswechsel! BGH: Abbruch Auktion bei ebay macht schadensersatzpflichtig

Bricht der Anbieter eine ebay Auktion vorzeitig ab, ist er gegenüber dem Höchstbietenden schadensersatzpflichtig, wenn er nicht liefern kann. So urteilte der BGH am 10.12.14 unter dem Aktenzeichen VIII ZR 90/14.

Der BGH begründete dies mit den ebay AGB § 9 Nr. 11 und § 10 Nr. 1; nach denen nicht grundlos ein Angebot bei ebay beendet werden darf und dann ein Vertrag mit dem Höchstbietenden zustande kommt.

Zulässige Rücknahmegründe für ein Angebot bei ebay sollen nach BGH sein: Irrtum und unverschuldete Beschädigung oder Verlust der Ware.

Der BGH ist der Ansicht, daß dies Abbruchsverbot auch für Artikel gelte, bei denen noch über 12 Stunden bis zum Auktionsende vorlägen. Diese 12-Stundenregel sei nämlich nur eine Information von ebay zur Abwicklung und keine Regelung in den ebay AGB.

Daher können wir nur zur höchsten Vorsicht bei dem Abbruch von ebay Auktionen raten. Die 12 Stundenregel kann hier nicht mehr helfen, laut BGH.

Sollten Sie sich geirrt haben, dokumentieren Sie den Irrtum und schaffen Sie Beweise vor dem Abbruch Ihrer Auktion.




Map small

FEUERHAKE ANWALTSKANZLEI
Obere-Masch-Str. 22
37073 Göttingen

(0 Bewertungen auf Anwalt.de)

Fon: +49-(0)-551-5311924
Fax: +49-(0)-551-4885951
Mail: info@anwaltskanzlei-feuerhake.de