Telefon: 0551 5311924

Bibliotheken und Verleger streiten über den Verleih von Ebooks

Der Deutsche Bibliothekenverband fordert eine Gesetzesgrundlage für die Nutzungsrechte auch für Ebooks, die bisher nur einzelvertraglich durch Lizenzverträge zwischen den Ebook-Verlagen und den Bibliotheken geregelt werden. Ebooks sollen Büchern gleichgestellt werden und die Ausleihe über die Bibliothekstantieme abgerechnet werden. Der Verlagsausschuss des Börsenvereins fürchtet hingegen eine grenzenlose Kopierbarkeit von Ebooks. In Wirklichkeit besteht allerdings kein echter Konflikt, sondern ein gemeinsames Interesse: Klare Vergütungsregelungen!

Der Bibliothekenverband wünscht sich auch eine Abrechnung der Ebooks über die Bibliothekstantieme, was augenblicklich durch die Gesetzeslage nicht möglich ist. Fraglich ist allerdings, ob dies Raubkopien durch den Entleiher ausreichend hindert. Der Börsenverein wünscht sich klare lizenzrechtliche Regelungen und möchte ohne kartellrechtliche Schranke mit dem Bibliothekenverband Lizenzverträge zur Vergütung verhandeln dürfen. Beides sind Ansätze, um beim Kernproblem zu einer Lösung zu kommen, dass Ebooks für alle verfügbar sind und Autoren und Verlage ausreichend vergütet werden.

Als Urheberrechtskanzlei stehen wir für die Durchsetzung von Urheberrechten und Lizenzansprüchen. Dabei muss auch das in Deutschland einzigartige grundlegende System von Bibliotheken, Verlagen und Buchhandlungen erhalten bleiben. Faire Lizenzverträge zwischen Verlagen und Autoren, wie wir Sie unseren Verlagen empfehlen und für diese ausarbeiten, regeln eine klare Vergütung des Autors auch bei der Onleihe. An dieser Vergütung sollten sich Bibliotheken angemessen beteiligen. Hier muss rechtliche Klarheit geschaffen werden. Wir befürworten daher die Auffassung des Börsenvereins, dass klare lizenzrechtliche Regelungen getroffen werden müssen. Anderenfalls ist die angemessene Vergütung der Verlage und Autoren und die Verfügbarkeit von Ebooks in Bibliotheken gefährdet.




Map small

FEUERHAKE ANWALTSKANZLEI
Obere-Masch-Str. 22
37073 Göttingen

(0 Bewertungen auf Anwalt.de)

Fon: +49-(0)-551-5311924
Fax: +49-(0)-551-4885951
Mail: info@anwaltskanzlei-feuerhake.de