Telefon: 0551 5311924

Single-Börsen im Abo-Wahn (und zwei Positiv-Beispiele: OKCupid und Fischkopf)

Es gibt mittlerweile unzählig viele Single-Börsen im Internet, alle mit unterschiedlichen, mehr oder weniger guten Matching-Ergebnissen, manchmal größerer, manchmal etwas kleinerer Community, manche ganz harmlos für den Aufbau neuer Freundschaften, manche für Partnerschften bis hin zu reinen Kontaktbörse für Sex-Treffs.

Allen ist gemeinsam, dass sie durch Firmen geleitet werden, die wiederum natürlich daran interessiert sind, möglichst viel Geld zu verdienen. Unseriöse Angebote mit Abofallen gibt es daher an jeder Ecke. In letzter Zeit häufen sich in unserer Kanzlei die Fälle, bei denen Nutzern einer solchen Plattform bei den Registrierung nicht bekannt war, dass sie sich dort nicht nur für ein kostenpflichtiges Anmelden, sondern sogar noch für ein teures Abonnement, das womöglich eine Laufzeit von einem Jahr oder mehr hat. Oftmals gibt es hier Lockangebote für einen Monat und der Rest, wie eine anschließende Verlängerung auf ein Jahr, steht dann erst im Kleingedruckten. Je nachdem, wie sehr versteckt der Hinweis auf die Laufzeit und Kosten ist, kann eine solche Klausel oftmals schon aufgrund von AGB-Recht unwirksam sein. Reine Partnervermittlungsverträge sind außerdem höchst persönliche Verträge, die jederzeit gekündigt werden können. Die Chancen, sich gegen solche Abofallen erfolgreich zu wehren, sind daher häufig sehr gut.

Da man sich aber nicht unbedingt hinterher selbst gegen die Abbuchungen wehren oder über den Bestand oder Nichtbestand eines solchen Vertrags womöglich noch einen teuren Rechtsstreit führen möchte, macht es Sinn, sich vorab über die Seriösität der Anbieter zu informieren. Das mindeste ist jedoch, dass man sich bei solchen Dating-Seiten die AGB und den gesamten Text beim Registrierungsvorgang genau durchliest, um nicht in irgendwelche Kostenfallen zu tappen.

Zwei Positiv-Beispiele, die wir hier einmal beleuchten möchten sind die Norddeutsche Single-Börse Fischkopf und den große International Dating-Community OKCupid:

Fischkopf ist eine eher kleine Seite, was in der Natur der Sache liegt, da sie nur auf die Region Hamburg abzielt. Dennoch sind die Chancen, hier jemanden kennenzulernen nicht geringer als auf anderen Plattformen, denn wer in der Region Hamburg wohnt, findet hier ausschließlich Menschen aus seiner direkten Umgebung. Damit kommen natürlich gleich viel mehr potentielle Kandidaten in Frage. Zwar gibt es hier auch eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft, diese ist jedoch nicht als Lockangebote für ein anschließenden Abo getarnt und zur Nutzung auch nicht erforderlich (man erhält lediglich ein größeres Postfach und eine leicht verbesserte Suche).

OKCupid eine sehr große internationale Community, die besonders damit wirbt, dass sie kostenlos ist. Das Publikum hier ist sehr gemischt und es gibt reichlich unterschiedliche Auswahl an Partnervorschlägen. Auch hier wird einem zwar eine kostenpflichtige Premium-Variante angeboten, die aber nur mehr Speicherplatz für Bilder, eine etwas stärker einschränkende Suche etc. ermöglichen. Sie ist zur Nutzung der Seite ebenfalls nicht erforderlich und drängt sich auch keinesfalls auf.

Wenn Sie weitere Single-Börsen vergleichen möchten, finden Sie unter dem Singlebörsen-Vergleich sehr viele Tests mit detailreichem Überblick über die einzelnen Kontakt-Seiten.




Map small

FEUERHAKE ANWALTSKANZLEI
Obere-Masch-Str. 22
37073 Göttingen

(0 Bewertungen auf Anwalt.de)

Fon: +49-(0)-551-5311924
Fax: +49-(0)-551-4885951
Mail: info@anwaltskanzlei-feuerhake.de